• 6.6 effiezienzsteigerung keyvisual

    Erfolgreiches Tandem: Das Mercedes-Benz Werk Kecskemét produziert die neuen Kompakten im Zusammenspiel mit dem Kompetenzzentrum Rastatt.

Erfolgreiches Tandem: Das Mercedes-Benz Werk Kecskemét produziert die neuen Kompakten im Zusammenspiel mit dem Kompetenzzentrum Rastatt.

Effizienzsteigerung in allen Geschäftsfeldern. Erfolgsprogramme!

Profitabel wachsen – mit Premiumprodukten und durch Effizienz. Wirksame Maßnahmenpakete machen die Prozesse in allen Sparten noch wirtschaftlicher und sichern uns konzernweit beste Ergebnisse.

  • Auch in der Produktion setzt die neue Mercedes-Benz S-Klasse mit zahlreichen neuen Prozessen die Maßstäbe.

Auch in der Produktion setzt die neue Mercedes-Benz S-Klasse mit zahlreichen neuen Prozessen die Maßstäbe.

»Die neuen Maßnahmenpakete helfen dabei, unsere Kraft noch effizienter auf die Straße zu bringen und an den Wettbewerbern vorbeizuziehen.«

Auf dem Weg zur Spitze hat Daimler Effizienzprogramme aufgelegt und in die bestehenden Strategien der Geschäftsfelder eingebettet. So wurde »Mercedes-Benz 2020« um den Baustein »Fit for Leadership« (F4L) ergänzt. Damit können Prozesse noch flexibler, schneller und effizienter gestaltet werden.

Fit für die Zukunft – mit neuen Fertigungstechnologien und noch besseren Abläufen.

Positive Bilanz ziehen auch die Mercedes-Benz Standorte Kecskemét und Rastatt. Werksübergreifend werden hier die neuen Kompakten von Mercedes-Benz gefertigt. Durch variable Kapazitäten und eine Optimierung der Auslastung leistet der Produktionsverbund einen entscheidenden Beitrag zur Wirtschaftlichkeit der Kompaktwagenproduktion.

Stellhebel für noch mehr Produktivität, Flexibilität und Ertragskraft.

Weiter auf Kurs sind auch die Nutzfahrzeugsparten von Daimler. Optimierungsprogramme sichern dabei die Profitabilitätsziele ab: »Performance Vans 2013« bei Mercedes-Benz Vans, »GLOBE 2013« bei Daimler Buses sowie »Daimler Trucks #1« bei Daimler Trucks als flankierende Initiative der »Global Excellence«-Strategie. Im Zentrum von Daimler Trucks #1 steht die Plattform- und Modulstrategie. Hier setzt Daimler Trucks auf ein globales Produktportfolio über alle drei Gewichtsklassen für die drei Nutzfahrzeugregionen. Damit können wir unseren Kunden weltweit optimal zugeschnittene Fahrzeuge und Technologien bieten und Einsparpotenziale nachhaltig ausschöpfen.

  • Zur weiteren Optimierung von Strukturen und Kosten bündeln wir unser Motorenportfolio zur markenübergreifenden schweren Motorengeneration.

Zur weiteren Optimierung von Strukturen und Kosten bündeln wir unser Motorenportfolio zur markenübergreifenden schweren Motorengeneration.

Nachhaltiges Wachstum nach Plan.

Mit den Programmen »Fit for Leadership« bei Mercedes-Benz Cars, »Daimler Trucks #1« bei Daimler Trucks, »Performance Vans 2013« bei Mercedes-Benz Vans und »GLOBE 2013« bei Daimler Buses wollen wir bis zum Ende des Jahres 2014 zusammengenommen nachhaltige Ergebnisbeiträge von rund 4 Mrd. € realisieren. Damit stellen wir unsere Wachstumsstrategie auf eine solide finanzwirtschaftliche Basis – und sind bei deren Umsetzung im Plan. (Vgl. Ziele und Strategie)

 

Ihr Pfad