• 6.2 wachstum keyvisual

    Fahrzeugproduktion in China für China. Mit der Erweiterung des Pkw-Werks in Beijing stehen die Zeichen für Daimler weiter auf Wachstum.

Fahrzeugproduktion in China für China. Mit der Erweiterung des Pkw-Werks in Beijing stehen die Zeichen für Daimler weiter auf Wachstum.

Wachstum durch weltweite Präsenz. Erfolgskurs in Zukunftsmärkten.

Das Potenzial der internationalen Automobilmärkte bleibt enorm. Durch erweiterte lokale Kapazitäten für Forschung, Entwicklung und Produktion, optimierte Strukturen und strategische Kooperationen bewegen wir dort künftig noch mehr.

  • Größter Standort für Forschung und Entwicklung außerhalb Deutschlands – und Teil unserer weltweiten Wachstumsstrategie: das neu eröffnete Mercedes-Benz Research and Development Center India in Bangalore.

Größter Standort für Forschung und Entwicklung außerhalb Deutschlands – und Teil unserer weltweiten Wachstumsstrategie: das neu eröffnete Mercedes-Benz Research and Development Center India in Bangalore.

»Der internationale Produktionsverbund sowie die global aufgestellte Forschung und Entwicklung spielen bei unserer Wachstumsstrategie eine Schlüsselrolle.«

China ist weltweit der größte Automobilmarkt – mit weiterhin hervorragenden Aussichten. Unser Engagement in diesem Erfolgsmarkt stellen wir daher auf ein noch breiteres Fundament. So erweiterte Mercedes-Benz nicht nur die Produktionskapazitäten im Pekinger Werk Beijing Benz Automotive Company (BBAC), sondern errichtete auch ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum. Außerdem wurde das erste Pkw-Motorenwerk außerhalb Deutschlands exklusiv für die lokale Fahrzeugproduktion eröffnet.

Gerüstet für die am schnellsten und stärksten wachsenden Fahrzeugmärkte.

Einen weiteren Meilenstein für die Umsetzung der China-Strategie von Daimler markierte auch die Einführung der Langversion der neuen Mercedes-Benz E-Klasse. Das neue Modell läuft im BBAC-Werk vom Band und ist maßgeschneidert für den chinesischen Markt.

B.01 - Weltweite Automobilmärkte

B.01 Weltweite Automobilmärkte

Nah am Kunden – für die Kunden: mit lokaler Produktion und einer Produktpalette nach Maß.

Auch der Zukunftsmarkt Brasilien bietet beste Perspektiven. Als bedeutender Absatzmarkt für Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge erlebt das Land durch die bevorstehende Fußballweltmeisterschaft und die Olympischen Spiele einen zusätzlichen Boom. Günstige Voraussetzungen, um unsere Position als wichtigster Lkw- und Bushersteller Lateinamerikas weiter auszubauen.

»Das weltweite Wachstum der Automobilmärkte findet hauptsächlich in den Schwellenländern statt – Daimler ist vor Ort.«

  • Durch die Erweiterung der Nutzfahrzeugproduktion auf den Standort Juiz de Fora kann Mercedes-Benz do Brasil die steigende Nachfrage in Lateinamerika perfekt bedienen.

Durch die Erweiterung der Nutzfahrzeugproduktion auf den Standort Juiz de Fora kann Mercedes-Benz do Brasil die steigende Nachfrage in Lateinamerika perfekt bedienen.

In Sao Bernardo do Campo produziert Daimler seit den 1950er-Jahren Lkw, Busfahrgestelle, Motoren, Getriebe und Achsen für Lateinamerika. Um von den Wachstumsperspektiven der brasilianischen Wirtschaft optimal profitieren zu können, vergrößerten und modernisierten wir nicht nur unser Traditionswerk, sondern etablierten mit Juiz de Fora auch einen weiteren Produktionsstandort. Hier fertigt Mercedes-Benz do Brasil den bewährten Mercedes-Benz Actros sowie den Accelo, einen Leicht-Lkw für den lateinamerikanischen Markt.

Massive Absatzpotenziale weiter ausschöpfen.

Indiens Fahrzeugmärkte bieten ebenfalls gute Perspektiven. Eine Dynamik, von der Daimler nachhaltig profitiert. Zusätzlich zur Erweiterung des Forschungs- und Entwicklungszentrums in Bangalore hat Mercedes-Benz auch die Produktionskapazitäten im Werk Pune ausgebaut. Zudem ist die Einführung der BharatBenz Lkw in vollem Gange. Im Jahr 2014 werden weitere mittelschwere und schwere Lkw-Modelle das Angebot für unsere indischen Kunden erweitern. Im Rahmen unseres neuen »Asia Business Model« spielt das Werk Chennai eine besondere Rolle. Die hier gefertigten FUSO-Lkw werden sowohl nach Asien, als auch in den Zukunftsmarkt Afrika ausgeliefert.

  • Im indischen Chennai fertigt Daimler zusätzlich zu den Lkw der Marke BharatBenz für den lokalen Markt auch FUSO Lkw, die innerhalb Asiens und nach Afrika exportiert werden.

Im indischen Chennai fertigt Daimler zusätzlich zu den Lkw der Marke BharatBenz für den lokalen Markt auch FUSO Lkw, die innerhalb Asiens und nach Afrika exportiert werden.

Lokale Produkte, modernste Technologien und ein kompromissloser Qualitätsanspruch treiben unseren weltweiten Erfolg.

Dass unsere vor Ort produzierten Pkw dem Mercedes-Benz Leitspruch »Das Beste oder nichts« gerecht werden, dafür sorgen die konsequente Anwendung des Mercedes-Benz Produktionssystems sowie unser weltweites Qualitätsmanagementsystem.