• 3.5 daimler financial service 01

    Mitarbeiterinnen von Mercedes-Benz Financial Services in Taiwan – Unsere Kunden genießen rund um die Welt erstklassigen Service.

  • 3.5 daimler financial service 02

    Zum ersten Mal überhaupt überstieg der Vertragsbestand von Daimler Financial Services im Jahr 2013 die Marke von drei Millionen Fahrzeugen.

Zum ersten Mal überhaupt überstieg der Vertragsbestand von Daimler Financial Services im Jahr 2013 die Marke von drei Millionen Fahrzeugen.

Daimler Financial Services

Bei Daimler Financial Services übertraf der Bestand an finanzierten oder verleasten Pkw und Nutzfahrzeugen im Geschäftsjahr 2013 erstmals die Drei-Millionen-Marke. Neugeschäft und Vertragsvolumen erreichten erneut Höchstwerte. Auch bei der Vermittlung automobilnaher Versicherungspolicen wurde ein neuer Rekord erzielt. Das Carsharing-Angebot car2go zählte Ende des Jahres fast 600.000 Kunden und war damit Marktführer in seinem Segment. Kunden und Händler stellten der Finanzdienstleistungssparte des Konzerns erneut ein äußerst positives Zeugnis aus.

D.09

Daimler Financial Services
  2013 2012 13/12
€-Werte in Millionen     Veränd. in %
       
EBIT 1.268 1.293 -2
Umsatz 14.522 13.550 +7
Neugeschäft 40.533 38.076 +6
Vertragsvolumen 83.539 79.986 +4
Sachinvestitionen 19 23 -17
Beschäftigte (31.12.) 8.107 7.779 +4

Vertragsbestand von über drei Millionen Fahrzeugen. Das Geschäft von Daimler Financial Services entwickelte sich 2013 erneut positiv. Weltweit schloss das Unternehmen im Berichtsjahr knapp 1,2 Millionen neue Finanzierungs- und Leasingverträge ab, die Gesamtzahl aller finanzierten oder verleasten Fahrzeuge überstieg erstmals die Drei-Millionen-Marke. Das Neugeschäft legte um 6 % auf 40,5 Mrd. € zu und erreichte damit einen neuen Höchstwert. Das Vertragsvolumen stieg um 4 % auf den Rekordwert von 83,5 Mrd. €. Bereinigt um Wechselkurseffekte lag der Anstieg bei 11 %. Das EBIT bewegte sich mit 1.268 (i. V. 1.293) Mio. € in der Größenordnung des Vorjahres. (Vgl. Tabelle D.09)

Daimler Financial Services Unternehmensfilm

Erfolgreicher Geschäftsverlauf in Europa. In der Region Europa konnte Daimler Financial Services neue Finanzierungs- und Leasingverträge im Wert von 19,4 Mrd. € abschließen (+7 %). Besonders dynamisch entwickelte sich das Geschäft in den Benelux-Staaten (+26 %), in Großbritannien (+21 %) sowie in der Türkei (+13 %). In Deutschland stieg das Neugeschäft der Mercedes-Benz Bank um 1 % auf 9,2 Mrd. €, das Einlagevolumen im Direktbankgeschäft belief sich auf 11,3 Mrd. € (-7%). Das Vertragsvolumen von Daimler Financial Services in Europa betrug zum Jahresende 37,3 Mrd. € – das entspricht einem Plus von 8 %.

Zugewinne in Nord- und Südamerika. In Nord- und Südamerika lag das Neugeschäft mit 15,5 Mrd. € um 6 % über dem hohen Niveau des Vorjahres. In den USA konnte ein weiterer Zuwachs von 10 % gegenüber dem Vorjahreswert erzielt werden. Starke Zugewinne gab es auch in Argentinien (+22 %) und Mexiko (+10 %). Das Vertragsvolumen in der Region Nord- und Südamerika erreichte 34,6 Mrd. € und wuchs damit um 2 %. Wechselkursbereinigt ergab sich ein Zuwachs um 9 %.

Starke Nachfrage in Afrika & Asien-Pazifik. In der Region Afrika & Asien-Pazifik stieg das Neugeschäft gegenüber dem Vorjahreswert um 6 % auf 5,6 Mrd. €. Besonders dynamisch entwickelte sich das Geschäft in Indien (+96 %) sowie in Thailand (+56 %). Das Vertragsvolumen stieg gegenüber dem Jahresende 2012 um 2 % auf 11,6 Mrd. €. Wechselkursbereinigt ergab sich ein Anstieg um 19 %.

Rekord bei der Vermittlung automobilnaher Versicherungen. Daimler Financial Services vermittelte im Berichtsjahr rund 1,27 Millionen automobilbezogene Versicherungspolicen – das waren 20 % mehr als im Vorjahr und damit so viele wie nie zuvor. Besonders gut entwickelte sich die Nachfrage nach den von uns vermittelten Versicherungen in Indien (+208 %) sowie in der Türkei (+145 %). In China wurden im Schnitt sechs von zehn Pkw mit Stern mit einer von uns vermittelten Versicherung ausgeliefert. Durch die Kooperation mit großen Versicherungsunternehmen erhalten Mercedes-Kunden für ihr Fahrzeug attraktive Versicherungskonditionen und können ihr Auto im Schadensfall in autorisierten Werkstätten reparieren lassen.

Wachstum auch im Geschäft mit gewerblichen Kunden. Daimler Financial Services unterstützte auch 2013 in zahlreichen Ländern gewerbliche Einzelkunden, den Mittelstand sowie internationale Großunternehmen bei der Finanzierung und Verwaltung ihrer Fahrzeuge und Fuhrparks. Das Neugeschäft lag mit 146.000 Einheiten um 16 % über dem Vorjahr. Insgesamt standen 357.000 Verträge mit gewerblichen Kunden in den Büchern – das entspricht einem Zuwachs von 9 % gegenüber dem Vorjahr. Zudem richtete Daimler Fleet Management seine Aktivitäten neu aus und erweiterte seine Präsenz in Europa. In Großbritannien beispielsweise werden seit dem vierten Quartal gemeinsam mit dem Kooperationspartner Leasedrive attraktive Dienstleistungen rund um den Mehr-Marken-Fuhrpark angeboten.

car2go mit fast 600.000 Kunden. Das Geschäft mit innovativen Mobilitätsdienstleistungen haben wir 2013 weiter ausgebaut: Das Mobilitätskonzept car2go war Ende des Jahres in 25 Städten in Europa und Nordamerika vertreten und betrieb eine Flotte von rund 10.000 smart fortwo Fahrzeugen. Weltweit konnte car2go 2013 über 300.000 Kunden hinzugewinnen und damit seinen Kundenbestand gegenüber dem Jahresende 2012 mehr als verdoppeln. Mit insgesamt fast 600.000 Kunden war car2go Marktführer im Bereich flexibler Auto-Kurzzeitmieten. Die Mobilitätsplattform »moovel«, die verschiedene Mobilitätsangebote intelligent miteinander vernetzt und dem Kunden verkehrsträgerübergreifend den besten Weg von A nach B aufzeigt, startete 2013 in den Ballungsgebieten Nürnberg und München sowie in der Region Rhein-Ruhr. Im November begann in Berlin und Hamburg zudem das Pilotprojekt Park2gether, das Parkplatzbesitzer und Parkplatzsuchende mittels einer Online-Börse zusammenbringt.

car2go Video

Ausbau digitaler Vertriebskanäle. Um auch in der digitalen Welt mit den eigenen Finanzdienstleistungsangeboten nah am Kunden zu sein, entwickelte Daimler Financial Services 2013 sein Online-Angebot umfassend weiter. Mithilfe übersichtlich gestalteter und leicht bedienbarer Websites und Apps können sich Kunden umfassend über Leistungen des Unternehmens informieren und die Monatsrate für ihr Wunschfahrzeug in Erfahrung bringen. In vielen Ländern können bestehende Kunden zudem dank entsprechender Online-Portale ihre Vertragsdaten einsehen und ändern. In den USA sind bereits heute einige dieser Funktionalitäten direkt in das Infotainment-System des Fahrzeugs integriert.

Expertengespräch | Daimler Mobilitätskonzepte

Hohe Zufriedenheit von Kunden und Händlern. Die herausragende Servicequalität von Daimler Financial Services wurde auch im Berichtsjahr mehrfach ausgezeichnet. In Deutschland kürte die Branchenzeitschrift »Autohaus« die Mercedes-Benz Bank zum fünften Mal in Folge zum besten automobilen Finanzdienstleister im Premiumsegment; zudem setzte sich die Bank beim »Autohaus« Versicherungsmonitor zum wiederholten Male als bester Anbieter im Premiumsegment von den Wettbewerbern ab. In einer Testkaufstudie im Auftrag der Fachzeitschrift »Automobilwoche« belegten die Finanzdienstleistungen der Mercedes-Benz Bank ebenfalls den ersten Platz. In Großbritannien verwies die dortige Landesgesellschaft in einer Händlerzufriedenheitsumfrage ihre Wettbewerber zum siebten Mal in Folge auf die Plätze. In den USA erzielte Mercedes-Benz Financial Services das dritte Jahr in Folge den ersten Platz in der Händlerfinanzierungsstudie von J.D. Power in der Kategorie »Floorplan Satisfaction«. In China wurde das Callcenter der Mercedes-Benz Auto Finance Company China als das landesweit beste seiner Klasse ausgezeichnet.

Hohe Attraktivität als Arbeitgeber. Daimler Financial Services konnte sich 2013 in der Umfrage des unabhängigen Instituts »Great Place To Work« erneut als attraktiver Arbeitgeber profilieren: In Portugal, den Niederlanden, der Türkei sowie in China, Südkorea, Kanada und Mexiko zählten die lokalen Landesgesellschaften von Daimler Financial Services zu den beliebtesten nationalen Arbeitgebern – manche von ihnen erhielten dieses Prädikat bereits zum wiederholten Male.

Toll Collect-Mautsystem arbeitet auch 2013 reibungslos. Das System zur Erhebung der Lkw-Maut auf deutschen Autobahnen arbeitete auch im Jahr 2013 stabil und zuverlässig. Zum Jahresende waren rund 775.300 Fahrzeuggeräte zur automatischen Mauterfassung im Einsatz. Insgesamt wurden im Berichtsjahr 27,2 Mrd. Streckenkilometer erfasst. Daimler Financial Services ist am Toll Collect-Konsortium mit einem Anteil von 45 % beteiligt.

Ihr Pfad