Vergütung des Vorstands im Geschäftsjahr 2013

Höhe der Vorstandsvergütung im Jahr 2013. Die von Konzernunternehmen gewährte Gesamtvergütung (ohne Versorgungszusagen) für den Vorstand der Daimler AG berechnet sich aus der Summe

  • der Grundvergütung 2013,
  • des 2014 zur Auszahlung kommenden hälftigen Anteils des Jahresbonus für 2013,
  • des 2015 zur Auszahlung kommenden hälftigen mittelfristig aktienorientierten Anteils des Jahresbonus für 2013 mit Wert zum Abschlussstichtag (der Auszahlungsbetrag errechnet sich in Abhängigkeit von der Entwicklung der Daimler-Aktie im Vergleich zum Dow Jones STOXX Auto Index),
  • des Zuteilungswerts der langfristigen aktienorientierten Vergütung zum Gewährungszeitpunkt im Jahr 2013 und
  • der steuerpflichtigen geldwerten Vorteile im Jahr 2013.

Für beide aktienorientierten Umfänge – sowohl die zweiten 50 % des Jahresbonus als auch den langfristig orientierten PPSP – können die jeweiligen Auszahlungsbeträge in Abhängigkeit von der Entwicklung der Daimler-Aktie sowie von der Erreichung der jeweiligen Zielparameter deutlich von den dargestellten Werten abweichen. Die mögliche Abweichung nach oben ist durch die beschriebenen Höchstgrenzen beschränkt. Auch ein Totalausfall beider Komponenten ist möglich.

Die Vergütung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2013 beträgt insgesamt 32,1 (i. V. 28,2) Mio. €. Davon entfallen 9,1 (i. V. 7,5) Mio. € auf fixe, das heißt erfolgsunabhängige, 12,1 (i. V. 9,3) Mio. € auf kurz- und mittelfristig erfolgsbezogene variable Vergütungskomponenten (Jahresbonus mit Deferral) und 10,9 (i. V. 11,4) Mio. € auf im Geschäftsjahr gewährte, variable erfolgsbezogene Vergütungskomponenten mit langfristiger Anreizwirkung.  (Vgl. Tabelle C.46)

Im Jahresvergleich ist bei der Summe der Grundvergütung, wie auch bei der Summe des Jahresbonus und der PPSP-Zuteilung, die zeitanteilige Wirkung der Berufung von Herrn Troska zum 13. Dezember 2012 zu berücksichtigen.

Im Wesentlichen durch Aufwendungen für Sicherheitsleistungen und die Gestellung von Dienstwagen entstanden für die Vorstandsmitglieder im Jahr 2013 zu versteuernde geldwerte Vorteile, die in der Tabelle C.47 ersichtlich sind.

C.46

Vorstandsvergütung 2013
    Grundvergütung Kurz- und mittelfristig orientierte variable Vergütung Langfristig orientierte variable Vergütung (PPSP) Summe
      kurzfristig mittelfristig in Stück Wert bei Zuteilung
(2013: bei 
Kurs 44,39 €)
(2012: bei 
Kurs 48,23 €)
 
€-Werte in Tausend              
               
Dr. Dieter Zetsche 2013 2.008 1.707 1.707 63.643 2.825 8.247
  2012 2.008 1.426 1.426 68.273 3.293 8.153
Dr. Wolfgang Bernhard 2013 715 590 590 25.458 1.130 3.025
  2012 715 508 508 27.309 1.316 3.047
Dr. Christine Hohmann-
Dennhardt
2013 715 590 590 25.458 1.130 3.025
  2012 715 526 526 27.309 1.317 3.084
Wilfried Porth1 2013 715 608 608 25.458 1.044 2.975
  2012 715 508 508 27.309 1.229 2.960
Andreas Renschler2 2013 755 623 623 28.420 1.226 3.227
  2012 755 536 536 30.487 1.460 3.287
Hubertus Troska 2013 715 590 590 25.458 1.130 3.025
  2012 37 24 24 85
Bodo Uebber3 2013 866 736 736 30.433 1.199 3.537
  2012 866 636 636 32.647 1.402 3.540
Prof. Dr. Thomas Weber 2013 715 626 626 27.031 1.200 3.167
  2012 715 490 490 28.998 1.399 3.094
               
Summe 2013 7.204 6.070 6.070 251.359 10.884 30.228
  2012 6.526 4.654 4.654 242.332 11.416 27.250
1 Unter Anrechnung von Mandatsvergütung in Höhe von 85.734 € (Vorjahr: 88.460 €).
2 Unter Anrechnung von Mandatsvergütung in Höhe von 35.646 € (Vorjahr:10.913 €).
3 Unter Anrechnung von Mandatsvergütung in Höhe von 152.197 € (Vorjahr:173.048 €).

C.47

Geldwerte Vorteile und sonstige Nebenleistungen
  2013 2012
€-Werte in Tausend    
     
Dr. Dieter Zetsche 151 151
Dr. Wolfgang Bernhard 90 63
Dr. Christine Hohmann-Dennhardt 84 191
Wilfried Porth 93 114
Andreas Renschler1 511 152
Hubertus Troska2 603 4
Bodo Uebber 112 112
Prof. Dr. Thomas Weber 210 156
Summe 1.854 943
1 Unter Berücksichtigung von Jubiläumsgeld in Höhe von 62.995 €.
2 Unter Berücksichtigung von Jubiläumsgeld in Höhe von 59.714 €.
Zur Erfüllung der Angabepflichten gemäß § 285 Nr. 9a HGB reduziert sich dieser Betrag für das Geschäftsjahr 2013 um 155.000 €. Die entsprechenden Nebenleistungen wurden durch ein Tochterunternehmen gewährt und getragen und fallen somit nicht unter die im Jahresabschluss der Daimler AG anzugebenden Bezüge
Ihr Pfad